Brunswiker Straße 61 · 24103 Kiel
0431 / 552010

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Mo. 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Di. 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Mi. 8:00 - 12:00
Do. 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Fr. 8:00 - 12:00
sowie Termine nach individueller Vereinbarung

Zahnreinigung

Eine gründliche Reinigung der Zähne kann Karies und Parodontitis verringern, in vielen Fällen sogar vermeiden. Wir bieten professionelle Zahnreinigung, Kariesprophylaxe und Begleitbehandlungen in der Parodontaltherapie.
Besonderen Wert legen wir auf die Betreuung unserer Patienten mit Implantaten, denn diese benötigen besondere Pflege.

Am Anfang der professionellen Zahnreinigung stehen eine gründliche Untersuchung Ihres Gebisses, eine systematische Befunderhebung und Diagnostik und ein aufklärendes Gespräch mit Tipps zur korrekten Zahnpflege.
Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen entfernt. Weil Bakterien sich primär an rauen und rissigen Stellen festsetzen, folgt als nächster Schritt ein Politurvorgang, bei dem wir Ihre Zähne glätten.
Am Schluss der Behandlung werden die gereinigten Zähne mit einem Fluorid-Lack überzogen. Das schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien.

Taschenreinigung
Die Säuberung von Zahnfleischtaschen muss sehr sorgfältig erfolgen und erfordert spezielles Wissen und Erfahrungen im Umgang mit entsprechenden Handinstrumenten.
Politur der Zähne
Nach der Feinreinigung erfolgt die Politur der Zähne. Durch die vorhergehenden Reinigungsschritte sind die Zahnoberflächen aufgeraut worden und würden ungeglättet schnell wieder von Bakterien und Belägen besetzt. Um dies zu vermeiden, werden Zahnglattflächen mit kleinen Gummikelchen und kleinen Bürstchen sowie unterschiedlich gekörnter Polierpaste auf Hochglanz poliert.
Fluoridierung
Zum Abschluss werden die Zahnoberflächen mit einem speziellen Lack fluoridiert, um Karies zu vermeiden. Fluoride fördern die Wiedereinlagerung von Schmelzbestandteilchen in den Zähnen (Remineralisation) und schützen den Zahnschmelz gegen „Säureangriffe“ in der Mundhöhle.